mitte dezember 2014   Recently updated !

fuehlt man sich jemals wieder so, wie es einem die werbung und diese vorgegaukelte erinnerung vormachen wollen? fuehlt man sich jemals wie in einem amerikanischen weihnachtsfilm, mit tausend heimeligen lichtern in einer kalten, aber langsam verschneiten nacht mit liebe im herzen? ist das nicht die grosse illusion der letzten 60 jahre seit sich der konsumismus […]

Life is to short to drink bad wine

wieso…

…wird kabarett mit den jahren immer weniger lustig, laesst mein laecheln gefrieren und gleichzeitig den satz im hirn haemmern:

wie koennen menschen ueber die wahrheit lachen?

YouTube Preview Image

richtig november

so langsam kommt das gefuehl auf. der herbst ist da. wurden wir wochenlang noch mit milden tagen und temperaturen bis 20 grad verwoehnt (aber nein, es gibt keinen klimawandel…nich wahr, liebe reaktionaere?), so richtig “novemberlich” fuehlt es sich heute an. unter 10 grad, nieselregen und in den haeusern gehen die kerzen an. falsch ist irgendwie […]

IMG_20141105_144501

IMG_20141101_153119_2

lebenszeichen november 2014

what can i say? i’m still alive… durchschnaufen am sonntag nachmittag. zeit verfliegt, agenda jeden tag. unsere kleine unternehmung ist angelaufen und wir werden sehen, was die zeit bringt. die ersten bemuehungen waren erfolgversprechend und aufschlussreich. britischer und deutscher markt unterscheiden sich in trends wenig. 


gb 2014 fotos – 2

hier nochmal der link zu den fotos. da wir im laufe der morgigen nacht wieder heimischen boden betreten werden, haben wir unsere vorlaeufige auswahl schonmal getroffen. das komplette sammelsurium mit 1600 fotos haben wir euch natuerlich erspart, nur ein paar sind davon uebrig geblieben. bis in einer stunde duerften alle online sein. viel spass dabei.


der weg zurueck

begann er schon am freitag? ich weiss es nicht. abends trafen wir uns mit eva und michael in camustianavaig. die beiden kennen wir jetzt seit 2 jahren und veraendert haben sie sich kaum. ausgewandert 2009 (zum zweiten mal) wohnen sie noch immer in ihrem wunderschoenen haeuschen “the pillars”, gefangen zwischen zwei welten. wohin ihre reise […]


gb 2014 – fotos

hier der link zu den bildern – ich hoffe, das hat so geklappt…


ein “nein” im nebel

das morgendliche quiraing wurde verschoben. stattdessen sind wir weiter richtung dunvegang gefahren, um uns endlich mal den korallenstrand dort anzuschauen. ein wirklich lohnenswerter ausflug, die bilder werden euch vom hocker hauen. allein, dass es hier oben sowas gibt? ein echter knaller. nachmittags war kueche angesagt, da ich uns allen fuer abends eine lammschulter versprochen hatte.


skye

was war da mit planaenderung? achja. es ergab sich noch eine. unsere landlords machten uns das angebot, unsere erholungsphase in shielfoot kostenlos um einen tag zu verlaengern. das angebot war zu gut und die applecross-halbinsel musste dran glauben.


planaenderung

wieder einmal aendern wir kurzfristig unsern plan zu ungunsten des glencoe. das ganze ist aber drei einfachen argumenten geschuldet: einerseits liegt glencoe – entgegen urspruenglicher erwartung – nicht gerade in schlagdistanz. zweitens wuerde sich somit unsere tagesfahrtzeit erheblich erhoehen und drittens haben wir einfach viel mehr bock endlich nach skye zu kommen. der kurze weg […]


mund abputzen

peter ist mathelehrer an der secondary school in keith. desweiteren ist er strikter befuerworter der schottischen eigenstaendigkeit und wird defintiv mit “yes” stimmen. er ist in zweiter ehe verheiratet und wohnt in spey bay, etwa 200m luftlinie vom scottish dolphin centre weg. und er ist der besitzer von “the rest”, diesem wunderbaren kleinen b&b an […]


scotland 2014 – erste tage

richtung norden. unsere reise fuehrte uns kurz bei melrose abbey vorbei, abseits der touristenstroeme nahe dem rugbyfeld genossen wir eine kurze pause nach der schottischen grenze. das wetter lud ein zum bleiben und doch wollten / mussten wir weiter. edinburgh gekonnt umfahren und im jetzt einsetzenden stroemenden regen ueber die forth bridge richtung pitlochry. dort […]